Tel.: +49 (0) 54 05 / 50 79 1 - 0
Fax: +49 (0) 54 05 / 50 79 1 - 15
eMail: info@pohlschroeder-heerum.de

Das SB-Depot 2

Nachttresor mit Schließfächern und AushangDas SB-Depot ist eine Weiterentwicklung der konventionellen Nachttresoranlagen in mechanischer Ausführung mit dem wesentlichen Unterscheidungsmerkmal, dass durch die elektronische Steuerung alle Vorgänge für den Kunden und den Betreiber protokolliert werden.

Dies sind die idealen Voraussetzungen für den Einsatz im SB-Bereich.

Das System ist einfach zu bedienen und besteht in der Grundausstattung aus einem Einwurf auf der Kundenseite sowie einem Wertschutzschrank als Auffangschrank auf der Betreiberseite und eignet sich sowohl für den Wandeinbau als auch zur freien Aufstellung.


Einwurfmedien

Das System ist ausgelegt für:

  • Safebag
  • Geldtaschen
  • Umschläge
  • Kunststoffkassetten
  • Stahlkassetten

Bedienung

Der Zugang zum SB-Depot erfolgt über die Außentür, welche über einen Magneteinsteckleser (Option: motorischer Einzugleser) mittel EC- oder Kundenkarte geöffnet wird.

Alle eingeworfenen Behältnisse werden sowohl in der Einwurftrommel als auch im Auffangschrank registriert und gezählt.
Die Bedienerführung sowie die Bedienungsvorgänge werden über das Display dem Kunden angezeigt.


Protokollierung

Alle Vorgänge des Systems werden auf Betreiberseite auf dem mitgelieferten Druck protokolliert.
Der Kunde kann auf Wunsch seinen Beleg auf der Kundenseite anfordern und entnehmen.


Steuerung

Die Steuerung der Anlage erfolgt über eine sehr variable Mikroprozessorsteuerung.
Die Software ist kundenspezifisch einstellbar.


Sicherheit

Durch eingebaute Überwachungselemente und Sperrung bietet das System größtmögliche Sicherheit.
Die Anlage wird bei Manipulation oder technischer Störung sofort abgeschaltet.
Der Belegtaster und das Display auf der Außenseite sind vandalismusgeschützt.
Für die Aufnahme der eingeworfenen Behältnisse werden Wertschutzschränke der neusten Generation nach ECB-S Richtlinien eingesetzt.

Anlagentypen