Tel.: +49 (0) 54 05 / 50 79 1 - 0
Fax: +49 (0) 54 05 / 50 79 1 - 15
eMail: info@pohlschroeder-heerum.de

Systar Mehrzweckregale

Skizze vom RollregalArchiv- und Lagerraum ist teuer. Und der Bedarf wächst ständig. In Betrieb und Verwaltung gilt es, die permanent zunehmende Belegflut zu bewältigen. Aber wie? Denn Kosten sparen heißt das Gebot der Stunde. Die stationären und fahrbaren Regalanlagen von Systar lösen das Problem -quadrat- meterweise. Durch konsequente Raumnutzung. Ihre "Verfahrenstechnik" erziehlt einen Raumgewinn von 50%. Das bedeutet eine zusätzliche Lagerkapazität von nahezu 100% - bei gleicher Grundfläche. Im Büro, in der Registratur oder im Archiv- überall dort, wo Ablagegut nicht direkt am Arbeitsplatz benötigt wird, lassen sich die Wirtschaftlichen Vorteile nutzen. Doch nicht nur in der Verwaltung bewähren sie sich in der täglichen Praxis. Auch in Krankenhäus-Apotheke, in der Bibliothek, ja selbst im betrieblichen Magazin überzeugen sie durch solide, langlebige Qualität, saubere Verarbeitung und überlegene Technik.

Der hohe Bedienungskomfort der Regaleinheiten reduziert den Personalaufwand erheblich. Denn die Wege sind im wesentlich kürzen. Mit der bequemen Bedienungstechnik können selbst jugendliche oder körperbehinderte Mitarbeiter umgehen. Jedes Ablagegut kann im direkten Sicht- und Griffbereich untergebracht und ohne Benutzung gefährlicher Leitern auch entnommen werden.

Das Spart Zeit.

Mit der Serie 8600 bietet Systar die perfekte Lösung für Altablage in Archiv, Wandlager, Kleinteillager und Bibliothek.

Das Regalsystem lässt sich durch wenige Handgriffe den verschiedenen Aufgaben anpassen und ist durch sein komplettes Baukastensystem variabel und jederzeit leicht ausbaufähig. Regale der Serie 8600 überzeugen durch optimale Raumnutzung, einfachen Aufbau, hohe Standfestigkeit, große Belastbarkeit und leichte Wandelbarkeit.

Die Regaltypen sind nach dem Baukastenprinzip in folgenden Versionen erhältlich:

Höhen:
1872, 1992, 2040, 2232, 2304, 2976

Breiten:
1000, 1250

Tiefen:
310, 400, 500, 620, 700

Stationäres Systar 9400

Wenn Ihr Archivgut ständig beidseitig zugänglich sein muss, wenn viele Menschen gleichzeitig darauf zugreifen müssen oder wenn Sie kleine Mengen aus Ihrem Hauptarchiv auslagern möchten, ist das stationäre SYSTAR 9400 die richtige Wahl.

Das stationäre SYSTAR 9400 Modell besteht aus einem Gestell, einem Deckboden und 2 Sockelleisten. Mögliche Ausführungen bestehen entweder aus 2 Pfosten für wirtschaftliche Archivierung mit großer Tiefe oder mit drei Pfosten, um eine unterschiedliche Anordnung der Fachböden zu beiden Seiten eines Feldes zu erreichen. Um eine Anpassung an individuelle Anforderungen zu erreichen können als Zusatzfunktionen eine Abdeckseitenwand zur Abdeckung der Regalstirnseite, eine Seitenwand zur seitlichen Unterteilung der Felder, eine Rückwand um den hinteren Abschluss zu gewährleisten und eine Mitteltrennwand zur Trennung der beiden Seiten eines doppelseitigen Fachs bei 3 Pfosten.

Die Inneneinrichtung von SYSTAR 9400 sind an alle Archivierungsformen angepasst, auf Wunsch austauschbar und ohne Werkzeug verstellbar. Die Fachböden nehmen mit Hilfe eines dreifachen Umbuges vorne und hinten sowie eines doppelten Seitenumbugs bis 100 kg verteilte Lasten auf, erreichen Abriebsbeständigkeit durch Lackierung mit einbrennlackierung mit EPOXID-Pulver 65 my stark und sind durch Stellleisten und Stellhaken leicht und schnell einzusetzen. Die Inneneinrichtung besteht aus Stelleisten, die durch einfache Handhabung in den Pfosten eingehängt und das seitliche Herunterfallen von Archivgut durch eine integrierte seitliche Fachbegrenzung verhindern.

Fahrbares Systar 9400

Jedes fahrbare SYSTAR 9400 nutzt die bewährten Eigenschaften der stationären Version und ist für eine sehr dichte und kompakte Ablage geeignet, wodurch sämtliche Archivierungskapazitäten eines Raumes optimiert werden.

 

Die fahrbare Ausführung erhöht die die Ablagekapazität in laufenden Metern, verringert die Wege des Benutzers und beschleunigt den Zugriff auf das Archivgut. Gegenüber einer Einrichtung mit stationären Regalen kann so die Nutzflache, mit den fahrbaren Pohlschröder SYSTAR 9400, um bis zu 110% und die Raumausnutzung bis zu 228% gesteigert werden.
3D Ansicht vom    Ordnerregal
Das fahrbare SYSTAR 9400 besteht aus einem Grundgestell, einer Abdeckwand, einem oder mehreren Feldern und einem Fahrrahmen. Gestelle und Felder entsprechen dem stationären Modell.

Der Fahrrahmen besteht aus Stahlprofilen, die eine solide und bewährte Struktur bilden, die hohen Belastungen standhält, Radsätze mit Antriebs- und Laufrollen, einem Führungslager, sowie einer Kippsicherung als Zusatzausstattung.

Die Antriebseinheit ist ausgestattet mit einem Sterndrehgriff für eine optimierte Bedienung, einem Kettenantrieb für die wirkungsvolle Kraftübertragung, einem Reibantrieb für die größtmögliche Sicherheit des Benutzers, der eine Höchstlast von bis zu 1000 kg/Feld störungs- und geräuscharm transportieren kann, einer Antriebswelle zur Kraftübertragung und patentierten Kupplungen, die eine stabile Verbindung zwischen den Teilstücken der Wellen gewährleisten. Ein Zentralverschluss sichert den zusammengefahrenen Regalblock vor unerlaubtem Zugriff.

Kontakt in die Fachabteilung Rollregale und Lagertechnik